Blog

Ein würdiger Jubiläumskönig

Der Tag vor dem 175-jährigen Jubelfest ließ nichts Gutes erahnen…
Es schüttete wie aus Eimern und dazu gab es orkanartige Windböen vom feinsten.

Ich weiß nicht wer den Wettergott bestochen hat, aber ab Freitag war wettertechnisch alles im grünen Bereich, bis zum Muckentag.
Was will Schütze mehr!

Pünktlich um 16:15, setzte sich der Zug zu dem noch amtierenden König Stefan Schmitz in Bewegung um Ihn abzuholen. Nach der entspannten Pause und dem Rückmarsch zur Vogelstange, reiten sich nach dem Gebet und der Bekanntgabe der Schießordnung, recht viele Schützen unter der Stange ein. Nach den obligatorischen Ehrenschüssen wurde der Vogel fachmännisch Stück für Stück zerlegt.
Als der Vogel bis auf einen kleinen Rest erlegt war, wurde es wie immer, immer leerer unter der Stange, so das eine Schießpause eingelegt wurde. Nachdem die Pause beendet war, entstand ein spannender Zweikampf zwischen Franz Grüne und Reinhard Ohrmann.

Nach knapp 200 Schüssen holte Reinhard Ohrman mit einem gezielten Treffer die Reste vom Schützenvogel von der Stange und wurde damit Jubelkönig anlässlich des 175-jährigen Bestehens der Bruderschaft.
Zu seiner Königin erkor er sich seine Frau Heike Ohrmann.

Die Bilder vom Fest 2012 finden Sie in der Bildergalerie

0

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen