Blog

Unser neues Königspaar 2016

Heinz (Bitzen) Wendel und Inge Treese

Unter dem Motto: Heinz Wendel machte es spannend!

Das Schießen begann mit dem Ansturm der bereitwilligen Schützen. Nach dem die Insignien gefallen und ein paar Schuss auf den Korpus der Vogels gemacht waren, lichtete sich das Umfeld um das Gewehr. Es wurden nur noch vereinzelte Schüsse abgegeben.

Aus gut unterrichteten Quellen, wurde mir berichtet, dass Heinz Wendel, welcher mit einer Gruppe von Freunden an einem Biertisch stand, einen lockeren Spruch auf den Lippen hatte. Er holte einen Bierträger mit diversen kühlen Getränken und sagte: [dt_highlight color=““ text_color=““ bg_color=““]„Wenn der Träger leer ist, dann schieße ich den Vogel runter“.[/dt_highlight]
Gesagt, getan…!
Es wurde getrunken und nachdem der Träger leer war, lies er seinen Worten Taten folgen. Heinz ging unter die Vogelstange und benötigte 2 Schuss, um den Vogel aus dem Kugelfang zu holen.
Nach dem 120. Schuss, so gegen 20.55 Uhr, sicherte sich Heinz Wendel die Königswürde der Schützenbruderschaft St. Georg Sönnern-Pröbsting e.V.. Zu seiner Königin erkor sich Heinz Wendel, seine Lebensgefährtin Inge Treese.

Frühschoppen mit Ehrungen

Durch den stellvertretenden Bezirks-Bundesmeister Heinz Weber wurde Christoph Fester mit dem St.-Sebastianus-Ehrenkreuz ausgezeichnet.

Den Hohen Bruderschaftsorden erhielt Hermann Schulte.

Reimund Witzenhausen wurde, durch Brudermeister Olaf Schmitz, das silberne Verdienstkreuz verliehen.

Christoph Fester
Hermann Schulte
Reimund Witzenhausen

Weitere Ehrung

Eine weitere, besondere Ehrung erhielt Susanne Dreher, durch den Bezirks-Vorstand der Jungschützen. Sie habe sich in besonderer Weise um die St.-Sebastianus-Schützenjugend mit ihrer Tatkraft verdient gemacht. Dafür wurde ihr der Diözesanverdienstorden in Bronze samt Urkunde verliehen.

Ein harmonisches Fest

Auch in diesem Jahr feierten wir ein harmonisches Schützenfest und wir freuen uns bereits jetzt, auf das bevorstehende Jahr, mit unserem Königspaar „Heinz Wendel und Inge Treese“.

Text & Fotos: Rolf Mester

0

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen